Über uns

Das deutsche Recht im Allgemeinen und insbesondere das Steuerrecht sind sehr komplexe Regelwerke, die sich gegenseitig bedingen und beeinflussen, aber nicht immer aufeinander abgestimmt sind. Jede Person und insbesondere Unternehmer sind bei alltäglichen Sachverhalten diesen fast unüberschaubaren gesetzlichen Vorgaben unterworfen. Um bei den außerordentlichen aber auch den alltäglichen Entscheidungen keine Fehler mit eventuell nachteiligen Folgen zu begehen, bedarf es einer fundierten Beratung. An diesem Punkt setzt das Konzept der Kanzlei Malzahn an:


„Rechts- und Steuerberatung aus einer Hand“


Der Kanzleiinhaber ist Rechtsanwalt und Steuerberater. Die Doppelqualifikation ermöglichst es ihm die Beratung aus Sicht des gewählten Schwerpunktes durchzuführen. Soweit der Schwerpunkt auf einem bestimmten steuerlichen Aspekt liegt, erfolgt die Beratung zu den steuerlichen Chancen und Risiken unter Beachtung der (zivil)rechtlichen Anforderungen. Im umgekehrten Fall erfolgt die Beratung zu bestimmten (zivil)rechtlichen Schwerpunkten immer mit Blick auf die steuerlichen Folgen.


Die Kanzlei Malzahn kooperiert mit der Ehefrau des Kanzleiinhabers
Frau Dr. iur. Marie-Katharina Malzahn.

David Malzahn

Herr Malzahn hat seine juristische Ausbildung an der Universität Leipzig in den Jahren 2001 bis 2007 erfahren. Schon während des Studiums beschäftigte er sich mit der Steuerrechtslehre. Den sich anschließenden juristischen Vorbereitungsdienst hat er beim Freistaat Sachsen im Jahr 2009 mit dem Zweiten Juristischen Staatsexamen abgeschlossen.

Um seine Kenntnisse im Bereich des Steuerrechts weiter zu vertiefen, begann Herr Malzahn parallel zu seiner Arbeit im Herbst 2009 den Postgraduierten Studiengang "Steuerwissenschaften" an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Im Herbst 2011 schloss er dieses Studium ab und kann seither den Titel "Master of Laws" (LL.M.) führen.

Schließlich nahm Herr Malzahn im Herbst 2012 erfolgreich an der Steuerberaterprüfung teil und wurde im Sommer 2013 von der Steuerberaterkammer des Freistaates Sachsen zum Steuerberater bestellt.

Nach einer einjährigen Tätigkeit im Staatsdienst bot sich Herrn Malzahn im Sommer 2010 die Möglichkeit bei der HAARMANN Partnerschaftsgesellschaft in Frankfurt am Main als Rechtsanwalt tätig zu werden. Einen Großteil seiner Arbeitszeit bei dieser international bekannten Steuerrechtskanzlei hat er auf die Erstellung von steuerlichen Gutachten zu einer Vielzahl nationaler und internationaler steuerrechtlicher Fragestellungen verwendet. Ebenso war er mit der Bearbeitung von Verfahren vor Finanzgerichten und dem Bundesfinanzhof betraut.

Im Frühjahr 2013 zog Herr Malzahn aus familiären Gründen zurück nach Leipzig. Hier war er bis September 2015 als angestellter Steuerberater tätig. Gleichzeitig begann er mit dem Aufbau seiner Rechts- und Steuerberatungskanzlei. Seit Oktober 2015 ist Herr Malzahn ausschließlich in seiner Kanzlei tätig.

Seit Herbst 2014 ist Herr Malzahn zudem als Dozent zu steuerrechtlichen Themen bei einer Steuerfachschule und dem Freistaat Sachsen tätig.


Beratungsschwerpunkte:

  • Einkommens-, Körperschafts-, Gewerbesteuer
  • Erbschafts- und Schenkungssteuer
  • Vertragsgestaltung

Marie-Katharina Malzahn

Frau Dr. Malzahn absolvierte ihr Studium der Rechtswissenschaften in den Jahren 2002 bis 2007 an der Universität Leipzig. Den Schwerpunkt ihres Studiums legte sie schon frühzeitig auf das Steuerrecht. Den sich anschließenden juristischen Vorbereitungsdienst absolvierte Frau Dr. Malzahn beim Freistaat Sachsen.


Im Anschluss arbeitete sie in Teilzeit als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Steuerrecht der Universität Leipzig. Gleichzeitig promovierte sie an diesem Lehrstuhl zum Thema „Rechtsformneutralität als verfassungsrechtlicher und unionsrechtlicher Maßstab der Unternehmensbesteuerung“.

Von 2011 bis 2013 war Frau Dr. Malzahn einer weltweittätigen Steuerberatungsgesellschaft (BigFour) in Frankfurt am Main tätig. Hier befasste sie sich insbesondere mit Fragen des internationalen Steuerrechts sowie Spezialfragen zum Umsatzsteuerrecht und Energiesteuerrecht.

Frau Dr. Malzahn ist seit dem Jahr 2009 als Rechtsanwältin zugelassen und in eigner Kanzlei tätig.


Beratungsschwerpunkte:

  • Umsatz-, Strom- und Energiesteuerecht
  • Immobilien- und Grundstücksrecht
  • Mietrecht